Willkommen im FAIR-Handelszentrum und Weltladen Langquaid!

Das FAIR-Handelszentrum, wie auch alle 15 angegliederten Weltläden in Nord-Ost-Bayern gehören dem gemeinnützigen Verein “Solidarität in der Einen Welt e.V”

Von Langquaid aus versorgen wir vereinseigene und -fremde Weltläden sowie zahlreiche Aktionsgruppen in Nord-Ost-Bayern mit Waren aus fairem Handel. Insbesondere auch in Pfarreien und Schulen ist in den letzten Jahrzehnten ein weitverzweigtes Netz von Verkaufsstellen entstanden.

Anschauliche Informationen hierzu finden Sie unter “Struktur”.

Natürlich können auch Sie im FAIR-Handelszentrum einkaufen. Das FAIR-Handelszentrum fungiert als fairer Großhandel ebenso wie als Weltladen für Privatpersonen, die hier von unserem großen Angebot profitieren können.

Neben unserem umfangreichen Warensortiment bieten wir Ihnen kostenlos (Leih-)Material für Unterricht und Bildungsarbeit an, wie z. B. Kaffeeparcours, Kakaokiste.

EC-Kartenzahlung möglich.

Was wollen wir?

… dass es überall fair gehandelte Produkte gibt!

… dass nicht fair gehandelt die Ausnahme wird!

 

Helfen Sie mit und kommen Sie vorbei!

Neue Rezeptidee

Linsenbällchen mit (veganem) Joghurt und Minze

 

 

 

 

 

 

Zutaten (für 45 Stück)

280 g rote Linsen*, gewaschen
650 ml Wasser
60 g Couscous*
 
Würzpaste
2 EL Olivenöl*
1 EL Paprikamark
1 EL Tomatenmark
1 Zwiebel, gehackt
Pfeffer*
1 TL Salz*
1 TL getr. Minze
frische Kräuter, gehackt
 
Joghurtdip
200 g Joghurt
1 Knoblauchzehe
 
Gewürzbutter
1 EL Butter
1 EL Paprikapulver*
getr. Minze
 

Zubereitung

  1. Die gewaschenen Linsen im Wasser für ca. 12 Minuten kochen (bis sie fast gar sind). Dann den Couscous hinzufügen und alles vom Herd nehmen.
  2. Alle Zutaten für die Würzpaste anbraten und mit den abgekühlten Linsen vermengen.
  3. Kleine Kugeln formen.
  4. Alle Zutaten für den Joghurtdip vermengen.
  5. Alle Zutaten für die Gewürzbutter für 1 Minute anbraten.
  6. Alles anrichten und mit frischen Zutaten dekorieren.

Guten Appetit!

 

*Diese Zutaten gibt es im Weltladen fair gehandelt.

 

Tipp: Sollte die Masse zu flüssig sein, einfach ein paar Semmelbrösel hinzugeben.